Kletterspaß im Clip n Climb

Die Clip n Climb Kletterhalle in Viersen Dülken ist ein absolut empfehlenswerter Kletterspaß für die Kleinen, aber auch die Großen kommen auf ihre Kosten.

ClipnClimb Centre Niederrhein (Bildquelle: clipnclimb.de)

Lage

Der Clip n Climb Indoor Kletter Parcours liegt von unserem Ladenlokal Weltenbummler Erkelenz ca. 32 km entfernt, am Stadtrand von Viersen-Dülken und ist super einfach über die A 61 zu erreichen. An der Ausfahrt 7 abfahren und rechts Richtung Dülken halten. Direkt die erste Strasse links nach der Autobahnunterführung (nach ca. 600 m) und schon steht man auf dem Parkplatz der Clip n Climb Halle.

Googlemaps Karte ClipnClimb

Herausforderung

Die Halle in Viersen Dülken bietet Kletterspaß mit vollautomatischen Sicherungssystem, welche von den Kindern selbstständig bedient werden können. Der ganze Spaß kann auch schon von den ganz „Kleinen“ ab 4 Jahren genutzt werden. An 30 Wänden gibt es die verschiedensten FUN-Kletter Parcours vom Speedklettern mit Zeitmessung, über einen sogenannten Dark Tower (klettern im stockfinsteren), über eine Freifall Rutsche bis zum Pamper-Pole (Sprung an ein Trapez oder Boxsack in schwindelerregender Höhe).

ClipnClimb Centre Niederrhein: Hindernisstationen (Bildquelle: clipnclimb.de)

Hallenkomfort

Die Halle ist in allen Bereichen sehr sauber, sowohl Aufenthalsräume, Kletterzone als auch Sanitärbereiche. Zu den Annehmlichkeiten für Nicht-Kletterer gehört auch ein Bistro-/Bar an der man den kleinen Hunger stillen kann. Von Warm- bis Kaltgetränken und vom Eis- bis zum Burger war alles vorhanden. Die Bar liegt erhöht so dass man einen guten Blick auf alle Hindernisse hat und man die Kletterer gut beobachten kann.

ClipnClimb Centre Niederrhein : Bistro (Bildquelle: clipnclimb.de)

Sicherheit

Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn eine Sicherheitseinweisung. Erst nach dieser können die einzelnen Kletterparcours betreten werden. Das Sicherungssystem stellte sich auch für die Kleinen nach kurzer Zeit als ganz einfach zu Händeln heraus.

ClipnClimb Centre Niederrhein : Sicherheit (Bildquelle: clipnclimb.de)

Alter

Das Publikum in der Halle ist gemischt, wobei das Gro bei den Jugendlichen und Kindern zwischen 6 und 14 lag. Aber auch ältere Teens und Erwachsene hatten Ihren Spaß. Die Halle bietet nicht nur Spaß für die Kleinen und jungen Teens. Es finden auch immer wieder Events in der Halle statt, so z.B.  die sogenannte Climb Night, für Jugendliche ab 16 Jahren. Hier legen DJ’s auf, so dass man einen sportlichen Abend in Club-Atmosphäre verbringen kann.

Preis-/Leistung

Eine Klettereinheit dauert 90 Minuten. Diese Zeit ist in Blocks eingeteilt. Somit ist die Halle bzw. sind die Parcours nicht zu überlaufen und man muss nicht lange anstehen. Der Preis für eine Einheit ist nach Altersgruppen gestaffelt 4-11 jährige zahlen 12,-€, 12-17 jährige zahlen 13,-€ und der Preis für Erwachsene liegt bei 15,-€ (Preise Stand November 2019). Dies ist zwar nicht günstig aber absolut in Ordnung für das Gebotene. Desweiteren gibt es noch Gruppentarife.

Fazit

Die Halle ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier kann man als Einzelperson, Familie oder Gruppe, insbesondere bei schlechtem Wetter, den eigenen sportlichen Ambitionen nachkommen oder viele nicht alltägliche Herausforderung meistern. Das ganze gespickt mit einer Menge Spaß. Oder man schaut dem Treiben an den Kletterwänden, mit einem kleinen Snack aus dem Bistro, zu. Der Eintrittspreis ist moderat und für den gebotenen Spaß absolut lohnend.

Somit beide Daumen hoch für Clipnclimb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.